Gitarrenbau Pruscini

Zupfinstrumentenbau

Auftritte und Presseartikel zur Werkstatt Pruscini

Am 12.06.2024 werde ich in meinen Räumlichkeiten gemeinsam mit meiner Mutter Regina Szeimies einen Presssetermin zum Thema Prüferehrenamt abhalten.

Am 07.07.2024 werde ich als Vertreterin der Handwerkskammer Dortmund am Treffpunkt Ehrenamt teilnehmen.

(Quelle)

„Dass junge Menschen ein Handwerk beginnen ist selten. Den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen – noch seltener. Paulina Pruscini hat in Hagen ihre eigene Gitarrenwerkstatt aufgemacht. David Linder hat sie besucht. “ (Quelle)

Zupfinstrumentenmacher – der Beruf ist selten in Deutschland. Nur etwa eine Handvoll junger Leute erlernt ihn jedes Jahr neu. Eine junge Frau schwärmt von ihm in höchsten Tönen

(Quelle)

„Sie ist eine von wenigen Zupfinstrumentenbauerinnen in Deutschland – und hat ihr Geschäft in Wehringhausen. Für ihr Startup in der Lange Straße hat Paulina Pruscini nun einen Gründerpreis von der Handwerkskammer Dortmund bekommen“ (Quelle)

2023 habe ich den Gründungspreis der Handwerkskammer erhalten.

“ Insgesamt sechs Unternehmensgründerinnen und Unternehmensgründer wurden im Bildungszentrum Hansemann der Handwerkskammer (HWK) Dortmund mit dem Gründungspreis geehrt.
Die HWK Dortmund und die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund zeichneten damit besonderes Engagement von jeweils drei jungen Mitgliedsunternehmen aus.“(Quelle1 Quelle 2)
Video dazu

Hagen-Mitte. Veeh-Harfen haben sich Bewohner der Hagener Caritas-Service-Wohnresidenz selbst zusammengebaut: Nun üben sie regelmäßig auf ihren Instrumenten.“(Quelle)

„Ein wichtiges Kapitel der Geschichte alternativer Musik wurde in einer Industriestadt geschrieben. Nein, nicht in Liverpool, sondern in Hagen. Anfang der 1980er Jahre kam hier die „Neue Deutsche Welle“ groß heraus. Die Musik mit den rebellischen Texten diente der Jugend, die den kalten Krieg und das Wettrüsten satthatte, als Ventil.“
(Quelle)
Teile der Interviews wurden in meinen Räumlichkeiten gedreht. Ich durfte ein Interview mit Stefan Kleinkrieg führen.

„Wehringhausen. Paulina Pruscini ist gelernte Zupfinstrumentenmacherin. Sie repariert nicht nur, sondern fertigt auch handgebaute Instrumente in Wehringhausen.“(Quelle)

„Die jungen Menschen hören heute doch alle nur noch elektronische Musik, könnte man manchmal meinen. Dass dieser Eindruck nicht stimmt, dafür ist Paulina Pruscini der beste Beweis, denn sie hat – im unmittelbarsten Wortsinn – handgemachte Musik zu ihrem Beruf erkoren. In der Lange Straße 18 hat sie vor wenigen Wochen eine Gitarrenbau-Werkstatt eröffnet.“(Quelle)

„Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 23. Mai gemeinsam mit den Spitzen aller Verfassungsorgane sowie Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Deutschland den 70. Geburtstag des Grundgesetzes im Park von Schloss Bellevue gefeiert. Mit rund 200 Gästen diskutierte er an mehr als 20 Kaffeetafeln kontrovers darüber, wofür das Grundgesetz heute steht, was unsere Gesellschaft zusammenhält und welche Ideen seine Gäste für die Zukunft unseres Gemeinwesens haben.“ (Quelle)
Ich war als Vertretrin des Handwerks, Wessi in Sachsen und politisch aktive junge Person eingeladen und habe gern an der Diskussionsrunde teilgenommen.

 

2017 hat die Abschlussklasse MU14/2 eine Sonderausstellung im Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal organisiert.